Werbung


Ökostrom

Ökostrom ist die ökologische Alternative zur herkömmlichen Stromerzeugung. Dabei werden keine schädlichen Abgase frei, es entstehen keine radioaktiven Abfälle und der Treibhauseffekt wird nicht verstärkt. Menschen, diesich für den Umweltschutz einsetzen, verwenden aufgrund dieser Vorteile für ihren privaten Konsum immer häufiger Ökostrom.

 

Mit welchen Methoden wird Ökostrom erzeugt?

Ökostrom bedeutet, dass der Strom aus nachwachsenden Ressourcen und ohne den Ausstoß von Schadstoffen erzeugt wird. Für die Gewinnung von Ökostrom kommen verschiedene Energiequellen infrage.
Die Windkraft ist die in Deutschland am häufigsten genutzte Form der ökologischen Energiegewinnung. Durch den Wind werden riesige Windgeneratoren betrieben, mit denen die Bewegungsenergie in elektrische Energie umgewandelt wird. Das Potenzial der Windenergie ist so groß, dass sie theoretisch den gesamten Energiebedarf abdecken könnte. Negativ wirken sich jedoch die Gefahr, die die Windkraftwerke für Vögel darstellen und die Lärmbelästigung aus.


 

Eine ebenfalls sehr beleibte Form der Gewinnung von Ökostrom ist die Sonnenenergie. Die Strahlung kann von Solarzellen direkt in elektrische Energie umgewandelt werden. Der Nachteil ist hier jedoch die aufwendige Herstellung der Solarzellen, bei der auch Schadstoffe entstehen. Thermische Sonnenkraftwerke haben diesen Nachteil nicht, jedoch arbeiten diese nur in wärmeren Ländern effizient.
Die Wasserkraft ist eine der ältesten Formen der Energiegewinnung. Mit der Wasserkraft werden Generatoren angetrieben, die elektrische Energie erzeugen. Jedoch erfordert die effiziente Nutzung der Wasserkraft die Errichtung von Stauseen, was einen erheblichen Eingriff in die Landschaft darstellt.

 

Die Vorteile von Ökostrom

Leider ist auch die Herstellung von Ökostrom nicht frei von negativen Auswirkungen für die Umwelt. Doch sind diese im Vergleich zur herkömmlichen Energieerzeugung sehr gering. Daher ist die Verwendung von Ökostrom sehr empfehlenswert, wenn man die Umwelt schützen und den Treibhauseffekt verringern will. Leider muss dafür ein etwas höherer Preis bezahlt werden, als für herkömmliche Energiequellen. Doch für alle, denen der Umweltschutz auch eine kleine Mehrausgabe wert ist, sind die Vorteile des Ökostroms nicht von der Hand zu weisen.